Alpaka Wolle

Alpakawolle

Die Alpakawolle verfügt über hervorragende thermische Eigenschaften.Sie isoliert und speichert ganz wunderbar die Körperwärme, besser als jede andere Naturfaser. Bei hohen temperaturen stößt die faser die Außenwärme ab und somit sind Keidungsstücke aus Alpaka geeignet für Sommer und Wintertextilien.

Die Faser der Alpakas kann 9x soviel Feuchtigkeit aufnehmen wie Schafwolle, diese Eigenschaft hält auch Füße warm und trocken, ein einzigartiges Wohlfühlklima.

Die Alpakafaser weist einen hohen Grad an Elastizität und Widerstandfähigkeit auf, sie ist geruchs und schmutzabweisend. Sie neigt nicht zum Filzen und Pillen. Daher ist Kleidung aus Alpaka besonders langlebig.

Der Faserdurchmesser von Alpaka ist sehr gering, sie ist sehr leicht und auch dadurch hat sie ebenfalls einen hohen Tragekomfort. Durch die extreme Feinheit und die glatte, flache Schuppenstruktur der Faser hat man nicht den Prinkeleffekt wie bei Schafwolle. Alpaka ist geprägt von einem hohen Glanz und einem überaus seidigem Tragekomfort.

Keine andere Naturfaser bietet eine so breite Farbpalette. Es gibt 22 Grundfarben und ca. 60 Farbschattierungen, sie reichen vom reinstem Weiß bis hin zu tiefem Schwarz.

Alle Farben zeichnet eine hohe Brillianz auf, man benötigt keine Chemiefarben und die Kleidung behält ein Leben lang seine Farbintensität.

Ein weiterer Vorteil der Alpakawolle ist ihre antibakterielle Wirkung. Im Vergleich zu Schafwolle besitzt sie kein Wollfett(Lanolin), daher können sich auf der Oberfläche keine Bakterien vermehren und sie sterben ab. Diese Eigenschaft verhindert unangenehme Gerüche und schützt vor Ansteckungen und Infektionen.

In der faser enthaltene Eiweißmoleküle übernehmen die Neutralisierung von Schweißbakterien, so bleibt das Kleidungsstück auch nach häufigem Tragen völlig geruchsneutral.

Alpakawolle ist antistatisch und schwer entflammbar. Kleidung aus 100% Alpaka brennt nicht außer im direkten Kontakt mit der Feuerstelle.

Man unterscheidet 6 verschiedene Feinheitsstufen der Faser  welche ihnen Aufschluß über die Weichheit der Wolle gibt, diese wird in unabhängigen Faserlaboren, in unserem Fall in Denver,Colorade gemessen:

Baby Royal:   unter 20 µ

Baby Alpaka:  20,1  - 23,0 µ

Superfine: 23,1 - 26,9 µ

Medium : 27,0 - 30,9 µ

Strong : 31,0 - 35,9 µ

Coarse: ab 36 µ 

 

 

 

 

 

* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 2